Türchen 19: Frenkie de Jong

Dribbelachter? Dribbelsechser? Dribbel-Innenverteidiger? Switch-IV! …oder doch Dual-Threat Quarterback? Es ist fast unmöglich diesen Jungen in derzeit vorhandene Schubladen zu stecken oder anderweitig zu kategorisieren. Der 20-jährige Frenkie de Jong stellt viele Postulate im Weltfußball auf die Probe – und macht dabei ganz einfach nur sein eigenes Ding.

Türchen 16: Florian Grillitsch

Florian Grillitsch hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung hingelegt. Vom Stürmer in der Fußballakademie St. Pölten zum Teilzeit-Solo-Sechser unter Julian Nagelsmann. Sowohl Grillitschs Spielweise als auch sein taktisches Profil sind komplex und schienen seine Trainer in der Vergangenheit zuweilen sogar ein wenig zu überfordern. Dabei könnten Spielertypen wie er in der Zukunft von entscheidender Bedeutung sein.

RB Leipzig: Die Suche nach dem Keïta-Ersatz

Im vergangenen Sommer traf Vizemeister RB Leipzig eine interessante Transferentscheidung. Statt Mittelfeldanker Naby Keïta direkt an Liverpool abzugeben, einigten sich die Sachsen mit dem Premier-League-Club auf einen Verkauf im Sommer 2018. Damit haben die Roten Bullen einige Monate Zeit, den perfekten Ersatzmann für Keïta zu finden.