Über TR

Mail: tr(at)spielverlagerung(.)de

Webseite: http://spielverlagerung.de


Türchen 21: Ashley Young

Ashley Youngs Weg bei Manchester United vom Dynamikdribbler 2011 über den ineffizienten Problemfall einige Jahre später bis zu seinem zweiten Frühling als Außenverteidiger seit 2018 war wechselhaft und in seiner letzten Episode auch so nicht wirklich zu erwarten.

Türchen 14: Arjen Robben

Ein typischer Dribblingweg als Erkennungszeichen: Wie Arjen Robben von seiner Rechtsaußenposition aus spielte, gewann beinahe – zumindest in Fußballdeutschland – einen gewissen Kultstatus. Von außen nach innen ziehen kann man vor allem dann, wenn man vom Flügel aus agiert. Zwischenzeitlich wurde Robben sogar nur als Rechtsaußen aufgeboten, in den letzten Jahren dann auch gelegentlich anders eingesetzt: Seine Auftritte als Achter waren interessant und enthielten gleichzeitig viel von seinem Spiel als Flügelstürmer.

Türchen 5: Weston McKennie

Derbyzeit im Dezember 2018: Stark angeschlagene Schalker empfingen den designierten Herbstmeister aus Dortmund – und einige Zuschauer dürften beim Blick auf den Aufstellungsbogen Domenico Tedesco für verrückt erklärt haben: Weston McKennie im Sturm.