Türchen 2: Frank Rijkaard

Die Bezeichnung „The Big Three“ stammt u.a.  aus dem Basketball: Drei individuell herausragende Spieler, die den Kern einer Mannschaft und ihrer Rotation geben. Chris Bosh, LeBron James und Dwyane Wade sind hierbei als wohl bekanntestes Beispiel zu nennen, die 2012 und 2013 die Meisterschaft holten. Im Fußball gibt es das eigentlich nicht, wobei eine Mannschaft immer wieder als Beispiel für einen solchen kleinen, besonderen Kern gilt: Der AC Mailand unter Arrigo Sacchi. Mit Frank Rijkaard, Ruud Gullit und Marco Van Basten begann die enorm erfolgreiche Ära der späten 80er, welche von dieser zentralen Achse getragen wurde.

Türchen 23: Gerd Müller

Bomber! Schaden anrichten ohne Ende, breitflächige Angriffe mit roher Gewalt statt Geschick oder Präzision. Ganz und gar nicht die feine Klinge, sondern die Hau-drauf-Methode. Das suggeriert der Spitzname von Gerd Müller, dem „Bomber der Nation“. Doch diese Charakterisierung wird dem vermeintlichen Mittelstürmer-Prototypen nur teilweise gerecht.