Dienstag, 27.01.2015

Rezension: Coaching the Tiki Taka Style of Play

Beispielhafte Trainingsübungen aus dem Buch

Das Buch „Coaching the Tiki Taka Style of Play“ hat weltweit einigen Erfolg gefeiert, auch wenn es heutzutage eher unbekannt ist. Die Ursache für den Erfolg dieses leider in Deutsch nicht erhältlichen Buches dürfte neben der Struktur auch die mainstreamige Themenwahl sein: Wie lehre ich meinen Spielern das Tiki Taka? Doch vermittelt das Buch dies wirklich ansprechend?

Die differenzielle Lernmethode

Übungszyklus

Bereits im Artikel zur Taktischen Periodisierung ist der Ansatz des differenziellen Lehrens und Lernens ausgiebig beschrieben worden. Ergänzungen und neurowissenschaftliche Erklärungen zur Wirksamkeit dieser Methode wurden im Rahmen dieser Serie im Nachwuchsartikel behandelt. Der vorliegende Text soll diese Ausführungen verbinden und sie in einen Gesamtzusammenhang bringen.

Raymond Verheijens Periodisierungskonzept

verheijen

Raymond Verheijen sorgt auf Twitter für Aufsehen durch sehr scharfe Kritik an zahlreichen Trainern. Teilweise gilt Verheijen dadurch als unseriös – doch hinter dieser PR-Maske verbirgt sich ein genialer Kopf. Ein Blick auf sein Periodisierungskonzept anhand seines neuen Buchs „The Original Guide To Football Periodisation. Always play with your strongest team. Part 1“ zeigt dies.

Training mit Ballfokus

football-ball

Welcher Hobbyfußballer kennt sie nicht, diese qualvollen Runden um den Fußballplatz? Mit Tempowechseln, als Steigerungsläufe, in Intervallen oder als gemächliche Dauerfolter. Viele Trainer in den unteren Ligen sehen hierbei keinen Ausweg. Wie soll man sonst in den spärlichen zwei bis maximal vier Trainingseinheiten pro Woche seinen Spielern die nötige Kondition eintrichtern?