SV Podcast Nr. 9: Roman Neustädter Fußballgott!

In der neunten Ausgabe unseres Podcasts blicken wir voraus auf das Freundschaftsspiel zwischen der DFB-Elf und Louis van Gaals Niederländer.

Tobias (TE) befragt Martin (MR) über seine Liebe zu Roman Neustädter, Rene (RM) philosophiert über die Unterschiede zwischen Lewis Holtby und Mesut Özil und Tim (TR) erklärt, wohin sich die Niederländer unter Louis van Gaal entwickeln.

Hier den Podcast runterladen!

SV Podcast bei iTunes

Feed zum Podcast

Passives Abseits 14. November 2012 um 19:17

Die ganze Holtby Debatte wird wahrscheinlich theoretisch bleiben. Ich führe da einfach mal „historische“ Gründe an: Holtby ist Führungsspieler und Kapitän der U21… mit 22 Jahren… Sein Vorgänger auf der Zentralen Position (Mario Götze) hat ihn schon überholt. Julian Draxler als sein theoretischer Nachfolger eigentlich auch… und die übernächste talentierte Generation kommt bestimmt.
Um es historisch zu belegen: Holtbys „Vorgänger“ als U21 Kapitäne waren Eugen Polanski und Mustaga Dogan (?). Und auch Holtby wird es schwer haben, mehr richtige als U-Länderspiele zu bekommen.

Antworten

DK 16. November 2012 um 18:17

Beim U21-EM Erfolg war Sami Khedira Kapitän wenn ich mich nicht irre und wir wissen ja wo der heute ist.

Antworten

Fluff 19. November 2012 um 11:24

Entwicklungen laufen nur zumeist nicht gradlinig. Ich kann mich noch gut erinnern, als man sich sicher war, dass Adler Neuer auf Jahre blockieren wird. Der Ansicht konnte man aus der damaligen Perspektive auch durchaus sein, die Realität sah dann aber doch vollkommen anders aus.

Antworten

IF Kroos 14. November 2012 um 16:46

Haha Neustädter ist im TOTW 9 und bekommt seinen ersten IF scheint so als hätte EA den Cast auch gehört xD

http://www.futhead.com/fifa/players/11637/

Antworten

TW 17. November 2012 um 11:49

Könntest Du die Abkürzungen bitte auflösen? TOTW, IF?

Antworten

RP 14. November 2012 um 16:41

Großartig wieder ein Podcast!
Bitte öfter!
Hätte hier einen Podcast-Vorschlag: Nachdem jetzt schon ungefähr ein Drittel der Saison vergangen ist, könntet ihr über alle, oder ausgewählte Bundesliga Mannschaften ein paar Sätze sprechen.
Macht weiter so!

Antworten

MR 14. November 2012 um 17:33

Yopp, Bundesliga-Podcast ist angedacht. Nächste Woche machen wir einen.

Antworten

juwie 14. November 2012 um 23:48

Oh ja!!! Da gibt es was zum Drauf-freuen!
Danke schon jetzt!

Antworten

blub 13. November 2012 um 23:19

Bei Neustädter würde ich mich ja fast anschließen, der Mann hat sooo viel Potential.

Bei Holtby bin ich da nicht ganz so bei euch.
Wirklich extrem beeindruckend finde ich seine laufstärke, nciht nur die kilometer die er abspult, sondern auch die intensität in der er das tut. Besonders sein pressingverhalten finde ich sehr gut (Schalke spielt das Mittelfeldpressing anders als Dortmund, aber prinzipiell sehe ich da ein potential wie bei Kagawa und halte ihn auch für diese Rolle für geeignet).

Seine kreativen fähigkeiten finde ich für einen 10er nicht besonders stark. er spielt ganz gute Lochpässe, wenn Platz ist und er spielt die Konter auch gut durch, aber eigene gefahr Strahlt er eigentlich nicht aus, wen das Spiel etwas statischer wird. Er profitiert sehr davon, das mit Afelay und Farfan selbst extrem Spielstarke spieler sind. bei mitspielern wie poldi hätte er imo ein problem, quasi umgekehrt zu Özil.
Holtby ist am besten wenn er der „schlechteste“ Kreative in der offensive ist, bei Özil ist es umgekehrt.

Antworten

Ein Zuschauer 13. November 2012 um 19:02

Okay das irritierend…
Gerade eben stand da noch mein letzter Kommentar, indem ich als name „Zuchauer“ stehen hatte.

Um dessen Inhalt nochmal kurz zusammenzufassen: top besetzung für top moderierten Top-Podcast!

Antworten

Ein Zuschauer 13. November 2012 um 19:01

Genau … ein Zuchauer.
Dabei lisple ich nicht mal.

Antworten

Ein Zuchauer 13. November 2012 um 19:01

Also von der Form her hat mir dieser Podcast am Besten gefallen, super Moderation, gute Mischung an Gesprächspartnern und eine klare Linie.
Ausserdem konnten sich und ihre themen mal ein bisschen zurückstellen.

Dafür gibt es eine 1 mit Sternchen.

Antworten

Benjamin 13. November 2012 um 14:51

(Klugscheißer-Modus:) Ab der C-Jugend gehts in allen Bundesländern aufs Großfeld, also 11vs.11. D-Junioren Weltmeister wäre aber möglich…
(/Klugscheißer-Modus off)

Antworten

Tank 13. November 2012 um 13:01

Im Falle von Holtby glaube ich auch nicht an einen Nationalmannschaftsstammplatz. Neben dem gesetzten Özil sehe ich da auf mittlere bis längere Sicht auch noch Götze, der einen veritablen Anspruch auf die Nummer 10 stellen wird. Der kann zwar auch mal auf außen oder zumindest halb-außen spielen, aber sieht irgendjemand Götze auf längere Sicht auf einer anderen Position als der 10? Und bei allem Talent und defensiven Fähigkeiten eines Holtby, will man dafür wirklich auf das, meiner Ansicht nach, nochmal geballtere Talent eines Götze oder Özils verzichten?

Nun geht es beim Aufstellen einer Mannschaft natürlich nicht darum, dass man die talentiertesten Spieler in ein Team quetscht, sondern darum das beste Team aufzustellen, aber ich denke, dass Götze und Özil die beiden Kandidaten auf der 10 sein werden bei denen individuelles Talent und größtmöglicher Nutzen für die Mannschaft zusammenfallen werden.

Ob Holtby vielleicht Nummer 8 anstelle von Nummer 8 werden kann, ist natürlich ne ganz andere Frage.

Eine Frage an den Holland-Kenner TR: Hast du genug von PSV Eindhoven diese Saison gesehen, um die bewerten zu können? Ich halte es in der Eredivisie eigentlich mit Ajax (ich führe hierfür historische Gründe an), aber ich hab diese Saison den PSV zufällig mal im holländischen Fernsehen Europa League spielen sehen und war hin und weg. Das war ganz feiner Ballbesitzfußball mit krasser Ballsicherheit und noch krasseren Automatismen, der trotzdem recht fix nach vorne ging. Hatte was von Barca 08/09. Bin gespannt, was der Fachmann zu denen denkt.

Danke falls du antworten kannst, null problemo falls du nicht antworten kannst.

Antworten

TR 13. November 2012 um 14:36

Erstens muss ich sagen, dass ich von PSV kaum etwas gesehen habe, weil es da Vereine gibt, die ich definitiv mehr verfolge. Aber die wenigen Ausschnitte und die gute Tabellenlage haben mir auch ein positives Bild gemacht: Durchschlagskräftig, viele Gefahrenquellen, All-Round-Angriffskraft, könnte man vielleicht sagen. Ob die Automatismen und das System wirklich derart gut sind, wie du beschreibst, kann ich auch nicht sagen – vielleicht hast du auch eine besonders gute Phase gesehen. Den groben Spielstil mit Ballbesitz und dennoch recht schnellen Angriffen kann ich aber in jedem Fall ebenso unterschreiben wie die Tatsache, dass das auf jeden eine tolle (ist die Frage wie gut genau) Mannschaft sind. Kein Wunder, wenn man sich anschaut, was für Spieler sich da so tummeln und dass Advocaat dort jetzt Trainer ist. 😉

Antworten

datschge 17. November 2012 um 15:05

Ich denke, Holtby dürfte für Löw der eigentliche Spielertyp sein, den er beim Italienspiel mit Kroos auf den Platz schicken wollte. *einfältiggrins*

Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*