Dienstag, 21.10.2014

Polyvalenz

Polyvalenz:

Synonyme: Fähigkeitenvielfalt, Flexibilität, Universalität

Als polyvalent wird ein Spieler bezeichnet, wenn er entweder viele verschiedene Positionen gleichermaßen stark bekleiden kann oder bzw. und eine hohe Anzahl an guten Fähigkeiten bei wenig Schwächen besitzt.

Solche Spieler sind für eine Mannschaft sehr wichtig, da sie bei Verletzungen verschiedenster Spieler ein Ersatz sein und damit einen geringen Kader und somit wenig Kosten und wenig unzufriedene Spieler gewährleisten können. Sie werden gemeinhin auch “Allrounder” genannt.

Eine Flexibilität im Spiel bedeutet, dass man dank polyvalenter Spieler die Positionen tauschen kann (sh. Rochade oder Rotation) und diese dennoch mit hoher Qualität ausgeübt werden.