vom libero zur doppelsechs

„Vom Libero zur Doppelsechs“ von Tobias Escher

12,99 €

Enthält 7% reduced VAT
zzgl. Versand
Lieferzeit: approx. 3-4 workdays

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

Eine Geschichte der Fußballtaktik in Deutschland auf fast 300 Seiten – von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum WM-Triumph 2014!

Art.-Nr.: 978-3-499-63138-2 Kategorie:

Produktbeschreibung

Spielverlagerung-Autor Tobias Escher (TE) veröffentlicht sein erstes Buch. Eine Geschichte der Fußballtaktik in Deutschland auf fast 300 Seiten – von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum WM-Triumph 2014!

Welche Strategie wählt ein Team? Möchte es den Ball haben oder spielt es auf Konter? In welche Räume bewegen sich die Spieler – und aus welchem Grund? Warum spielte 1975 jede Mannschaft mit einem Libero und 2015 stattdessen mit einer Doppelsechs? Tobias Escher, Taktikexperte des Blogs Spielverlagerung.de, erzählt, wie sich Fußball zu dem komplexen Sport entwickelt hat, der er ist. In einem beeindruckenden Überblick zeigt er, wie sich Fußballtrainer in Deutschland immer wieder von taktischen Innovationen aus dem Ausland inspirieren ließen: vom Kick-n‘-Rush übers Catenaccio bis hin zum Gegenpressing. Escher erklärt, warum Jogi Löw vor allem Bayern-Spieler aufstellt, weshalb die neunziger Jahre der Tiefpunkt des Sports waren und warum Deutschland 2014 Weltmeister wurde.

Sie können per Überweisung, PayPal oder Sofortüberweisung bezahlen. Das Buch erscheint im handlichen Taschenbuch-Format.

1 Bewertung für „Vom Libero zur Doppelsechs“ von Tobias Escher

  1. 5 von 1 bis 5

    :

    Lese das Buch gerade (bin bei Sepp Herberger angekommen) und bin fasziniert von der Geschichte, die Tobias Escher hier erzählt. Gerade die Einblicke in die taktische Entwicklung der Frühzeit des deutschen Fussballs finde ich sehr interessant. Einmal mit dem Lesen angefangen kann man das Buch nur noch schwer aus der Hand legen. Ein echter „page turner“ wie der Engländer sagen würde. Es gibt so viele Fussballbücher die sicht mit allen Facetten des deutschen Fussballs beschäftigen aber so ein Buch wie von Tobias Escher gab es noch nicht! Taktikentwicklung in Deutschland seit den Anfängen im 19. Jahrhundert war bislang meines Wissens absolut nicht abgedeckt und hier gebührt dem Autor absolutes Lob für die großartige Recherche! Ich hoffe nur, dass sich die deutschen Medien, also Sportjournalisten der schreibenden Zunft aber auch die Fernsehjournalisten dieses Buch zulegen, denn gerade was taktische Entwicklung des deutschen Fussballs betrifft glänzten diese Berufsgruppen bisher vornehmlich höchstens mit Halbwissen oder noch weniger!

Eine Bewertung hinzufügen