Montag, 01.09.2014

Schnittstelle

Schnittstelle:

Synonym: Nahtstelle

Schnittstellen sind die Abstände zwischen den Spielern im Defensivverbund, welche durch Pässe infiltriert werden können.

Diese Pässe werden oftmals als tödliche Pässe, Gassenbälle oder Lochpässe bezeichnet, weil sie zwischen den Gegnern vorbei Richtung Tor gehen und extrem gefährlich werden.

Für eine effektive Umsetzung einer Vierer- oder Dreierkette ist es eklatant wichtig, die Abstände zwischen den einzelnen Spielern so gering wie möglich zu halten, um die Schnittstellen zu schließen.

Dies ist wichtig, weil kein Libero bzw. Ausputzer hinter der Abwehr ist, um solche Bälle aufzulesen. Auch dies ist ein Grund für die immer stärkere Ausbildung und Fokussierung des modernen Torhüters, der durch hohe körperliche Fitness und Antizipation solche Bälle in Libero-Manier aufsammeln kann.