Kleine Collage der Nachwuchsturniere

In einem ungeraden Jahr wie diesem bieten die Sommermonate stets zahlreiche Nachwuchsturniere auf europäischer und globaler Ebene. An dieser Stelle sei in ungleichmäßigen Ausschnitte auf die 2017er-Auflagen zurückgeblickt – mal ausführlicher, mal aspektorientierter, mal auch „nur“ in Form von Linklisten. Besonders im Fokus stehen U20-WM (Betrachtungen der Positiverscheinungen des Turniers) und U19-EM (Analyse des Finals).

Ungleiches Duell der Skandinavier

Mit einer starken Defensivleistung und effektiven Abschlüssen zieht Schweden trotz der klaren gegnerischen Steigerung nach der Halbzeit ins Finale der U21-EM ein. Etwas seltsam waren auf beiden Seiten die Personalentscheidungen.