FC Barcelona – FC Porto 2:0

Diesen Freitag wurde der alljährliche UEFA-Supercup  ausgetragen, wo Champions-League-Sieger Barcelona auf den FC Porto traf, welcher die Europaleague für sich entscheiden konnte.

Beide Teams wollten diese prestigeträchtige Trophäe für sich entscheiden und zeigten einige taktische Feinheiten auf, welche für ein hochklassiges Spiel trotz wenigen Chancen sorgten.

RB Salzburg – Omonia Nicosia 1:0

Nach einer 1:2-Niederlage auswärts in Zypern musste die Mannschaft von Red Bull Salzburg nicht nur ihren psychologischen Knacks überwinden, sondern auch eine mitgebrachte Magendarmgrippe.

Auch ohne diese Probleme stand man vor einer schweren Aufgabe, denn Omonia Nikosia wollte unbedingt diesen Vorsprung sichern und über die Zeit bringen.

FC Sevilla – Hannover 96 1:1

Hannover 96 erringt in einer umkämpften Partie beim FC Sevilla ein Unentschieden und erreicht damit die Gruppenphase der Europa League. In einem Spiel, in dem der Schiedsrichter viele Verwarnungen aussprach, ging Hannover durch Abdellaoue in Führung, ehe ein Eigentor für den Endstand sorgte.

Hannover 96 – FC Sevilla 2:1

Hannovers 96 zeigt ein solides Comeback im internationalen Wettbewerb und besiegt in Play-off Hinspiel der Europa Legaue den FC Sevilla mit 2:1. Die frühe Führung durch Schlaudraff passte ins Konzept von Slomkas Elf, doch Sevilla gelang das wichtige Auswärtstor und kontrollierte die zweite Halbzeit.

HJK Helsinki – Schalke 04 2:0

Eine enttäuschende und verdiente 2:0 Niederlage im Europa-League-Playoff bei Finnlands Meister und Tabellenführer HJK Helsinki bringt Schalke 04 in Schwierigkeiten. Der Bundesligist tat sich schwer, die gegnerische Abwehr zu durchbrechen und lief wiederholt in Konter. Rangnicks offensive Ausrichtung lässt den Traum von Europa vielleicht früh platzen.

Gaz Metan Medias – FSV Mainz 05 5:4 n.E.

In der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League unterlag der FSV Mainz 05 den rumänischen Gastgebern von Gaz Metan Medias nach Elfmeterschießen mit 5:4. Nach Ende der regulären Spielzeit hatte es wie im Hinspiel in Mainz 1:1 gestanden, die Verlängerung brachte keine Tore, sodass die  Entscheidung vom Punkt fallen musste.