Heidenheimer Pressing 2.0 zwingt 1860 in die Knie

Am ersten Spieltag der neuen Zweitligasaison schlug der FC Heidenheim den TSV 1860 München vor eigenem Publikum verdient mit 1:0. Sowohl Schmidt als auch Fröhling änderten an der grundsätzlichen Spielweise im Vergleich zu den letzten Spielen vor der Sommerpause nichts, nahmen aber durchaus gehörige Anpassungen bezüglich einiger Details vor.

Ein Blick in die neue Saison

Zum Abschluss der Serie über den FCI Ingolstadt spielt RT ein bisschen Fußball Manager und wagt einen Blick in die Zukunft: Wie wird die Spielweise der Oberbayern in der neuen Saison vermutlich aussehen und was könnte sich auf dem Transfermarkt tun?

Ingolstadt bleibt Ingolstadt – und wird dabei flexibler

Trotz der jüngsten Niederlage gegen den Vfl Bochum kann der FC Ingolstadt nach dem 32. Spieltag schon so gut wie sicher für die erste Liga planen. Dabei ist es Ralph Hasenhüttl gemeinsam mit Co-Trainer Michael Henke gelungen, die Entwicklung der „Schanzer“ über die Saison hinweg konstant voranzutreiben, was sich zuletzt an sechs ungeschlagenen Spielen in Folge zeigte.