SV Training #1: Mit unterschiedlichen Feldformen um die Ecke denken

zehneck

Dass viele unserer Autoren als Trainer tätig sind, dürfte niemanden mehr weiter überraschen. Spätestens seit „Fußball durch Fußball“ herausgegeben wurde, sind auch die grundsätzlichen Prinzipien einer zeitgemäßen Trainingsweise nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse ausführlich dargelegt. Nun ist es an der Zeit, dieses ganzheitliche Konzept weiter mit Inhalten aus der Praxis zu füttern – davon lebt es letztlich und darauf ist seine Weiterentwicklung auch ausgerichtet.

United hadert mit Punktverlust gegen zahnlose Gunners

Der Gastgeber war trotz Unsauberkeiten das intensivere und im Mittelfeldbereich präsentere Team. Bei Arsenal schlug die zurückfallende Einbindung von Alexis Sánchez als Mittelstürmer aufgrund von Präsenzproblemen fehl. Trotz Uniteds starker Vorstellung im Abwehrpressing reichte es für die Gäste aber noch zum späten Ausgleich.

Das Debüt des Maik W.

Die Suche nach einem Nachfolger für Markus Kauczinski gestaltete sich für den FC Ingolstadt keineswegs einfach. Mit Blick auf den Abgrund – namentlich die 2. Bundesliga – und mit einer kurzen Kandidatenliste in der Tasche entschieden sich die Bayern für Bundesliganovizen Maik Walpurgis, der zuvor unter anderem beim VfL Osnabrück und Sportfreunde Lotte tätig war.

Am Rhein schlägt der Trend die spielerische Überlegenheit

Die zuletzt in der Liga stets torlosen Borussen aus Mönchengladbach empfingen den rheinischen Rivalen aus Köln. Im Duell Dreier- gegen Fünferkette konnten die Fohlen zwar mal wieder einen Treffer erzielen, aber die Punkte wanderten trotzdem nicht auf ihr Konto. Köln und Torjäger Modeste setzen ihren Höhenflug in der Tabelle fort.